DSC 6303

Alle Fotos: Franz-Josef Kühlwetter

Am 27. Dezember führte eine (nach-)weihnachtliche Wanderung auf den von den Waldgeistern der Ortsgruppe Marmagen gestalteten Krippenweg.Der Wanderweg startet am Eiffelplatz in Marmagen und verläuft gut ausgeschildert auf einer Teilstrecke der EifelSpur Silberschatz.

Die Strecke von 4,7 km führt nach einem Kilometer in den Wald, zunächst auf naturbelassenen Pfaden und geht auf befestigte Waldwege über. Es bedurfte der vollen Aufmerksamkeit der 9 Teilnehmer um keine der gut geschützten Krippen zu übersehen. Wir waren beeindruckt von der Vielfältigkeit der Motive und dem Ideenreichtum der Krippen-Künstler. Wir haben nicht mitgezählt, ob wir alle 45 Krippen gefunden haben.

 

An Schutzhütte Kücheler Hecke haben wir bei einer Genuss-Pause den Waldgeister-Park entdeckt, von dem auch drei Fotos zeugen. Am Feuerlöschteich fanden wir die letzte Krippe und folgten der Beschilderung zurück in den Ort, wo wir uns nach der zwei-stündigen Wanderung in der beschaulichen Jägerstube des Cafe Milz bei einem weihnachtlichen Kakao und anderen Getränken wieder aufwärmten.