Der Eifelverein informiert

Nachdem es im vergangenen Jahr fast gar kein Obst gegeben hat, erwarten wir jetzt eine reichliche Ernte, vor allem Zwetschgen und Äpfel. Den Anwohnern von Kronenburg und Umgebung bieten wir daher gern wieder an, sich an der Ernte zu beteiligen. Wie in früheren Jahren können interessierte Familien nach Absprache die Bäume ihrer Wahl kostenlos abernten. Einzige Bedingung ist, dass das Obst restlos gepflückt und auch das Fallobst aufgesammelt wird.Gern können auch mehrere Familien sich einen Baum teilen oder eine Familie kann mehrere Bäume abernten. Familien, die bestimmte Bäume, welche sie von früheren Jahren kennen, gern wieder haben möchten, werden gebeten, sich bald zu melden, damit wir wissen, welche Bäume noch frei zu vergeben sind.
Wer also Zeit und Lust hat, in diesem Jahr bei der Obsternte dabei zu sein, melde sich bitte bei Husch und Hans Steffen, Burgbering 40a, Tel. 06557 7448. Es sei hier nochmal darauf hingewiesen, dass die Obstbäume teilweise in Hanglage stehen und die Ernte dann etwas ‚Sportlichkeit‘ voraussetzt. Zur leichteren Überwindung der Schafzäune wurden im vergangenen Jahr Übersteighilfen aufgestellt.
Wir hoffen auf regen Zuspruch und freuen uns auf die gemeinsame Obsternte in Kronenburg!
Eifelverein Kronenburg, Husch und Hans Steffen